Villain: Only time will Tell

Year1986
Label/DistributionRelentless
FormatMini-LP, CD, LP
Musical styleHeavy Metal
Additional infoEdition of 1.000 copies Rereleased on LP (700 copies, first 100 in yellow vinyl) and CD in 2002 by CULT METAL, Greece
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
6 out of 6 - OUTSTANDING METAL GEM!!!

Review

Ich nutze die Gelegenheit, um einem der größten Metalsänger aller Zeiten zu huldigen, der durch so tragische Umstände Ende 1994 sein Leben verlor,

Carl Albert.

Er veredelte, nachtigallgleich, nicht nur diesen Leckerbissen des US-Stahls, sondern bekanntermaßen auch RUFFIANS und den mittlerweile bedeutungslosen VICIOUS RUMORS. Männer, es wird Zeit, nicht mehr an uns selbst herumzuspielen, sondern sich endlich wieder mit diesem musikalischen Kleinod auseinanderzusetzen. Wer braucht Weiber, solange es solche Platten gibt? Die Kombination aus Härte, Melodie und Emotion wird bei VILLAIN so offenkundig und begründet gleichermaßen das stete Verlangen nach US-Metal. Es ist fast unmöglich, dieses Stück zu Gesicht zu bekommen, aber wenigstens die CD-Version auf dem japanischen "Brunette"-Label (hier erschien auch der empfehlenswerte späte Nachfolger) oder "Reborn Classics" könnte man sich notgedrungen einverleiben. Da kann sich auch die "Tunte" (Copyright Arno Hofmann, Leserbrief im Heavy oder Was, danke !!) Martin Brandt befriedigen. Geboten werden, entsprechend den Songtiteln, harte Knaller wie auch gefühlvolle Balladen, die durch die ausdrucksstarke und unnachahmliche Gesangesleistung des Carl Albert trotz Einfachheit den nötigen Tiefgang verliehen bekommen. Eine Coverversion der QUEEN-Nummer "Tie your mother down" rundet diesen musikalischen Ohrgasmus würdig ab. Die Vinyl Version reiht sich preislich/nachfragemäßig in die Top-Zehn der US-Raritäten ein. Anläßlich der Beisetzung von Carl Albert, wo alles anwesend war, was Rang und Namen hatte, wurde der Restbestand der Scheibe, nachdem man einige Freunde noch damit beschenkte, symbolträchtig vernichtet, sprich auf den Müll geworfen. (lt. einem Interview mit Greg E. Noll im That's It No.13 wurden zudem die restlichen, bei Bezerkly Records (Bay Area) lagernden Platten vom Besitzer eingeschmolzen und recycled). Ich habe diesbezüglich schon einige verzweifelte Aussagen bekannter US-Händler, Musiker und Fans vernehmen dürfen, die Geschichte wird wohl den Tatsachen entsprechen. Bei einigen Exemplaren liegt ein Bestellformular bei, da konnte man zum Beispiel seinerzeit das Vinyl um 7,98 Dollars, T-Shirts um 9 und Baseball-Caps um 5 Dollars erwerben, zum damaligen Tiefenkurs, versteht sich. Da kommt Verzweiflung und Wehmut auf !!

Tracks
1) Kamikaze
2) Only Time Will Tell
3) Tie Your Mother Down
4) She'll Make You Fall (In Love)

1) Kids Of Crime
2) Just Close Your Eyes
3) Thrills In The Night

Created / updated: 2011-01-17
Charly Reckendorfer