Trouble: Psalm 9

Year1984
Label/DistributionMetal Blade
FormatLP
Musical styleDoom Metal
Additional infoInsert with Lyrics Edition of: 1000 in white Vinyl
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
2 out of 6 - Quite rare!

Review

Wenn man auf die kleine, feine Randsparte Doom Metal zu sprechen kommt, fallen einem sofort deren Hauptvertreter BLACK SABBATH, SAINT VITUS, CANDLEMASS, SOLITUDE AETURNUS und eben TROUBLE ein. Letztere mußten in ihrer Karriere wie den meisten von euch bekannt sein dürfte, vor allem in den Neunzigern durch dick und dünn. Aber zu jenen Zeitpunkt im Jahre 1984 hatte man gewiss andere Sorgen. Man kann sich gut vorstellen, daß sich die Band von Anfang an bewußt war womöglich auf einige Kröten zu verzichten, waren natürlich nicht Scharen von Metallern bereit, dem Chicago Fünfer und ihrem alles andere als leicht verdaulichen Sound zu unterstützen. Das vorliegende Debut erreichte in der Folgezeit dann doch einen beachtlichen Kultstatus, wenn man bedenkt, daß es nie wirklich sowas wie `ne Doom Welle gegeben hat. Die teils christlich gefärbten Texte gehören zu jenen Charakteren welche Sänger Eric Wagner nie besonders in den Vordergrund stellte, als White Metal Band wollte man schon gar nicht abgestempelt werden. Erst war es die SPV Lizenz Pressung, hernach das reguläre US Teil und schlußendlich die weiße Unschuld, welche endgültig ihren Stammplatz im gruftengen Regal einnehmen durfte. Für meinen Geschmack gehört zumindest eine der ersten vier TROUBLE Alben in eine vernünftige Metal Collection.

Tracks
1) The Templar
2) Assassin
3) Victim Of The Insane
4) Revelation (Life Or Death)

1) Bastards Will Pay
2) The Fall Of Lucifer
3) Endtime
4) Psalm 9

Created / updated: 2011-01-17
Werner Gasser