Teeze: Same

Year1984
Label/DistributionSMC Productions
FormatLP
Musical styleHeavy Metal
Additional info-
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
3 out of 6 - Extremely rare!

Review

Nachdem mich diese bunte Truppe auf der Iron Tyrants Compilation mit "Crank it up" bereits in sexuelle Erregung und mehr versetzte, musste ich unbedingt dieses Album an Land ziehen, auch wenn jeder nur ein Schmunzeln für
Teeze übrig hatte, was entweder daran lag, dass er ignorant war und nur nach den Outfits urteilte (die zugebenermaßen als "schockierend" zu bezeichnen sind) oder er gewaltig was an den Ohren hatte, sonst hätten die
Schmunzler nämlich die Klasse von Teeze wahrgenommen. Poser hin oder her, Mötley Crüe Verschnitt oder nicht, klar Luis Rivera klingt etwas wie Vince Neil auf frühen Alben, dennoch langten die Jungs ordentlich hin und überschreiten das ein oder andere Mal die Power Metal Grenze deutlich! Ganz zu schweigen von der druckvollen und
scheppernden Produktion bzw. der überdurchschnittlichen Gitarrenarbeit der 2 Saitenhexer Brian Stover und Gregg Malack denen die Spielfreude und Ausgelassenheit wahrlich anzuhören ist und die ihren Instrumenten Töne und Quietscher entlockten, die noch nichtmal in meinen feuchten Träumen vorkommen. Teeze waren Heavy Metal pur, genau das was man sich erwartet von einer frühen Privatpressung. Und wer's nicht glauben will, der kauft sich
jetzt heimlich, still und leise diese LP oder die einfacher zu findende Variante auf Greenworld Records mit 4-Farbcover und lässt die Matte swingen im Takt zu Party Bangern wie "Party Hardy", "Hellraiser", "Leave me to
burn", "Somewhere someway" oder meinem ganz persönlichen Liebling "Lookin for action". Eigentlich ist es Feile welchen Track ihr hört, es gibt keinen einzigen Ausfall. Also ran an die Buletten!

Take a look at the album cover and you'll know that we have another poser troop from the early US Metal scene who thought it's cool to immitate Mötley Crüe's fashion style and especially Vince Neil's vocals. Every normal thinking Metalhead will turn away his head disgusted and ashamed, what is such a band really good for? Powerful Heavy Metal scratching even the Power Metal area? Roaring production and wild squealing guitars? Crazy solos and wellstructured, archetypical US Metal that's living by all the nice ideas and the professional work of both guitarists?
I hear you screaming together and loud: NO WAY! But believe it or not, Teeze is the heaviest poser band that I've heard so far! The only thing that makes them posers are the funny outfits, the rest is pure wild Heavy/Power Metal! If you don't know this album you're not Metal! That's the grim fact! Go and get it! For Metal's sake...you won't regret!
(Futuresynner)

Tracks
Party Hardy
Hellraiser
Somewhere someway
Leave me to burn
Going away
Midnight madness
When the moon is full
Lookin' for action

Created / updated: 2011-01-17
FutureSynner