Stiletto: Blame it on Youth

Year1987
Label/DistributionAzra
FormatCD, LP
Musical styleUS Metal
Additional info-
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
2 out of 6 - Quite rare!

Review

Stiletto waren eine recht seltsame Band: da posieren die Jungs auf dem Backcover als Revolverheld (Jerant), Pirat mit Augenklappe (Major) und Bänker mit Schlips, Weste und Hut (Shevetone). Eine Anspielung auf die Musik? Irgendwie schon, denn so ganz wollen Stiletto in kein Schema passen: da rumpelt eben noch "She gets me under" recht ungestüm aus den Boxen, schon folgt mit "Discipline" ein Track zwischen Metal Hymne (Riffing) und Country-Rhythmus (Drums). "Toys for Boys" orientiert sich dann eher am Glam, bevor bei "Hit the Wall" schon mal zum Doublebass gebeten wird. Und genauso bunt geht es auch weiter. Mir gefällt das Ganze recht gut, eben weil es keine weitere 0815-Scheiblette ist, sondern sehr eigenständig. Lediglich der Blechbüchsen-Sound ist nicht das Gelbe vom Ei, das Cover schweigen wir lieber tot...


Fazit: kein Power Metal Highlight, aber eine interessante, niemals zu harte US Scheibe, die man bei Gelegenheit und genügend Aufgeschlossenheit mal anhören sollte.

Tracks
She gets me under
Discipline
Toys for Boys
Hit the Wall
Blame it on Youth
Too young, too hot, too soon
Greasy Kid-Stuff
Don't collapse
Gunslinger
Vicious Bitch

Created / updated: 2011-03-24
Stefan Wille