Steeler: Same

Year1983
Label/DistributionShrapnel
FormatCD, LP
Musical styleUS Metal
Additional info-
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
1 out of 6 - Getting hard to find!

Review

Das Line Up liest sich heute wie ein "Who is Who" des Metal: Ron Keel (voc, guit), Yngwie Malmsteen (guit), Rik Fox (bass, voc), Mark Edwards (drums).


Nur schade, dass gute Leute allein nicht zwingend eine Mega-Scheibe hinlegen. Zugegeben, "Steeler" ist nicht übel, zum Zeitpunkt der Veröffentlichung genau am Puls der Zeit, aber aus heutiger Sicht etwas angestaubt. Recht biedere Heavy Rock Songs, solide gespielt und gesungen, aber eben nix Außergewöhnliches. Auch Meister Malmsteen hält sich noch wohltuend mit seinem Gedudel zurück, auch wenn bei seinen Soli bereit deutlich seine Handschrift zu vermerken ist. Höhepunkt für mich ist der Ohrwurm "No Way out". Kann man, muss man aber nicht kaufen.

Tracks
Cold Day in Hell
Backseat Driver
No Way out
Hot on your Heels
Abduction
On the Rox
Down to the WIre
Born to Rock
Serenade

Created / updated: 2011-03-24
Stefan Wille