Spittin Jonah: Sphere of resistance

Year2005
Label/DistributionBrofus
FormatCD
Musical styleHeavy Metal
Additional infowww.spittinjonah.com
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
0 out of 6 - Not rare at all!

Review

Eigentlich hatte ich ja nach der CD aus dem Jahr 2000 nicht mehr mit einer neuen Veröffentlichung gerechnet. Aber glücklicherweise gibt es doch bei vielen Metalbands
einen eiserne Durchhaltewillen. So hat die Band auch auf dem aktuellen Album ihren eingeschlagenen Weg des traditionellen Metals nicht verlassen. Man hat im Vergleich
zum Vorgängeralbum "Louder than hell" sogar noch ein wenig an Power zugelegt, was sicherlich auch an der druckvolleren Produktion liegt. Der Sänger lässt es mit seinem kraftvollen Organ richtig krachen und die Jungs an den Instrumenten rocken richtig ab. Es ist schon erfreulich, dass viele Bands weiterhin die Fahne des echten Metals hoch halten und nicht jedem angesagten Trend hinterher laufen. Für die treue Meute der Besessenen sollte auch hier wieder ein kleines Schmankerl auf euch warten. Wer die
erste CD noch nicht besitzt, sollte am besten gleich beide CDs erwerben.

Actually, I didn't expect another release of this band after their 2000 CD but fortunately many Metal bands have an iron will to go on. So consequently the band didn't leave the path of traditional Metal they chose with their debut. No, in comparison to the predecessing album "Louder than hell" they even have become more powerful surely mainly due to the far better production. The vocalist really kills with his great voice and the other guys really ROCK. Very pleasantly many bands still hold up the banner of true Metal and don't succomb to any flavor of the month. For the faithful horde of obsessed maniacs a real gem awaits you here. If you shouldn't own their first CD you'd better go and get both.

Tracks
01. Tormented
02. Envy & hate
03. Blood stains
04. Fight to be
05. Street preacher
06. The maze
07. Calling to the grave
08. 101

Created / updated: 2011-01-17
Ronald Jacobi