Shadow Gallery: Same

Year1992
Label/DistributionJigu
FormatLP
Musical styleProgressive Metal
Additional infoVinyl only released in Korea Insert with lyrics
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
3 out of 6 - Extremely rare!

Review

Jaaaaaa(rrrrghghghghghhhh........)....würde es da wohl aus jedem Prog-Fanmund tönen! Die Rede ist von einem Opus, das nicht nur auf CD, nein!, auch auf Vinyl existiert. Das koreanische Kulturministerium macht's möglich; so steht es jedenfalls im Impressum. Typisch für die Zeit (1992) sind die vier Jungs aus Pennsylvania in barocken Gehröcken und Rüschenhemden gestylt. Früher wusste man bei solchen Typen, dass es sich um Engländer der Metal/Goth-Szene handelt. Doch die Amis stehen für gediegenen Prog-Metal, der durchaus imstande ist, DREAM THEATER in die Schranken zu weisen. Nicht nur, dass die Nummern lang sind, sie bieten eine Unmenge an ständigen Melodie- und Rhythmuswechseln - na, net; Prog eben! Ein unheimlich interessanter Rhythmus und Groove schmettert bei "Questions At Hand" entgegen - irgendwie wurde ich an "Plastic Town" von POWERMAD erinnert. Besonders anmutend ist die überwiegend langsame Nummer "The Queen Of The City Of Ice". Ganz im Stile von 70er und Früh-80er Hard Rock-Bands ist die Nummer sehr lang (17:10) und weist mehrere Höhepunkte auf. Ballade scheint mir aber als Beschreibung nicht wirklich angebracht. Die Platte trägt zwar keinen Titel. Dem Zitat auf der Rückseite zufolge dürfte der Plattentitel mit der Nummer "Darktown" ident sein. - Anyway, Prog-Raritätensammlern ist diese Scheibe wärmstens ans Herz zu legen. Aber auch anderen "experimentierfreudigen" Metalfans sei ein Reinhören dringend empfohlen.

Tracks
1) The Dance Of Fools
2) Darktown
3) Mystified
4) Questions At Hand

1) The Final Hour
2) Say Goodbye To The Morning
3) The Queen Of The City Of Ice

Created / updated: 2011-01-17
Pauli Loidl