Saint: The mark

Year2006
Label/DistributionPrivate
FormatCD
Musical styleHeavy Metal
Additional info-
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
0 out of 6 - Not rare at all!

Review

SAINT waren ja schon immer die white-Metallischen JUDAS PRIEST. Daran ändert auch das neue Album nichts. "The mark" ist ein typisches JUDAS PRIEST....äh, SAINT-Album geworden. Mich erinnert es stark an "Screaming for vengeance"-Zeiten. Etwas verwundert mich, daß man den meiner Ansicht nach schwächsten Song der Scheibe "The spirit" ganz an den Anfang stellt. Das folgende wesentlich stärkere "The vision" hätte sich wohl besser als Opener geeignet. Insgesamt ist "The mark" etwas düsterer und härter geworden als der Vorgänger "Into battle". Vielleicht sieht die Band die Zeiten auch nicht mehr ganz so rosig, woran auch der christliche Glaube nichts ändern wird.

Tracks
The spirit
The vision
Ride to kill
He reigns
On and on
The 7th Trumpet
The mark
Bowls of Wrath
Babylon the great
Reap the flesh
Gog the flesh
Gog & Magog
Alpha & Omega

Created / updated: 2011-01-17
Stefan Riermaier