Prophacy: Rock and Roll nightmare

Year1985
Label/DistributionCobalt
FormatLP
Musical styleUS Metal
Additional infoGatefold
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
4 out of 6 - Incredibly rare!

Review

Very untypical US-Metal. First I thought it was AC/DC-like, but then it turned to obscure Sound with a Touch of DEEP SWITCH (UK). Then it turns back to mideighties pounding slow Metal. Very interesting sonstructures, not progressive, but unique! Good vocalist! Well worth looking for!



Saubere Arbeit haben Prophacy auf ihrem Album "Rock'n Roll Nightmare" abgeliefert. Wie der Titel schon vermuten lässt, gehen sie nicht allzu hart zu Werke. Prophacy spielen klassischen, eingängigen US Metal mit mehrstimmigen Refrains und hier und da leicht epischen Einflüssen ("Solitary Achiever"). Das Ganze macht auch beim zweiten oder dritten Durchlauf noch Spaß, da Musik und Sänger recht ansprechend aus den Boxen dröhnen. Dazu gibt's ein nettes Gatefold-Cover. Insgesamt eine lohnende Anschaffung vor allem für Freunde des melodischen Metals.

Tracks
Thank you ladies
Jekyll and Hyde
Solitary Acheiver
You
Nightmare
The moon
Shapeshifter
Ten years lost
Poison
J.D.

Created / updated: 2011-03-19
Stefan Riermaier, Stefan Wille