Powermad: Absolute Power

Year1989
Label/DistributionReprise
FormatLP
Musical stylePower Metal
Additional infoInnersleeve with lyrics Also released on (hard to find) CD
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
1 out of 6 - Getting hard to find!

Review

Schnauze voll von rar und teuer? Mal wieder Lust auf geil und billig? Nein, ich meine nicht die Solobox in der Peepshow, sondern das links abgebildete Juwel. Denn am siebten Tag begab es sich, als Gott auf seiner Couch liegend einfiel, daß er eine Platte in der Presse vergessen hatte. Also erhob er sich fluchend und tatsächlich, eine steckte noch drin. Weil sie so lange darin gewesen war, war sie ihm auch so gut gelungen. Weil Gott aber nach all seiner Schöpferei keinen Bock mehr hatte, ein ebenso gutes Cover herauszusuchen, nahm er das Nächstbeste, was rumlag, und dies ist auch der einzige Makel an diesem vinylgewordenem Wahnsinn. Was die Jungs aus Minneapolis hier abgeliefert haben, sucht seinesgleichen. Angethrashter Speed-Metal von einem andern Stern. Schon der Opener "Slaughterhouse" mit seinem Hinrichtungsintro und dem folgenden Jahrtausendriff läßt dich lallend auf die Knie fallen (merke: als Knieschoner verwendet der erfahrene Metaller vorzugsweise Platten von WARRANT und POISON). Die ganze in schwarz gepresste Ekstase ist eine mörderische Metal-Stalinorgel, seien es nun "Nice Dreams", "Test The Steel" und und und. Dies hier sollte das Herzstück einer jeden aufrechten Metalsammlung sein und die beiden dazugehörenden EPs könnt ihr euch auch bedenkenlos ins Regal stellen. POWERMAD rulen forever, glaubt's mir.

Purchase this record before it becomes a rare!!! Little by little, this U.S. Metal classic is fading away from the shops, mailorders and conventions' stands...and if someone has the way to remaster it on cd...well he's welcome!
"Absolute Power" is one of the most powerful devastating Heavy Metal pieces of late 80s, and songs like the title track (one of the most thrashy) and the apocalyptic "Slaughter house" are still killers! I think moments like "Nice Dreams" remind of some Metal Church or (above all) Sword, keeping the same skill and class.
In Italy, "Slaughter House" was the jingle for the tv-program "Italia 1 Action", a weekly carousel of movies (action and sci-fi) which has been broadcast during the first 90s (In Germany it was the TV - Jingle for "MTV at the movies", a TV Spot for "Focus" Magazine and it was the title track of the US movie "Wild at heart" with Nicolas Cage, revealing Nicolas is a total POWERMAD Maniac!! Don't miss this!! - Roman). One more reason to discover this lost gem. Only for serious bangers!
(Massimo Machetti)

Tracks
1) Slaughterhouse
2) Absolute Power
3) Nice Dreams
4) Return From Fear
5) Test The Steel (Powermad)

1) Plastic Town
2) B.N.R.
3) Failsafe
4) Brainstorms
5) Final Frontier

Created / updated: 2011-01-17
Stefan Wendle