Pantera: Power Metal

Year1988
Label/DistributionMetal Magic
FormatLP, CD
Musical stylePower Metal
Additional infoInnersleeve with lyrics. CD is by far rarer.
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
3 out of 6 - Extremely rare!

Review

1985 erschien "I Am The Night" (welche sich nicht in meiner Sammlung befindet) und 1988 gab es das Album mit dem herrlichen Titel "Power Metal". Wie geil! Nachdem Terrence Lee die Band wegen musikalischen Differenzen verlassen hatte, fand man mit Phil Anselmo einen Shouter, der zur damaligen Zeit mit einem göttlichen Organ gesegnet war (teilweise sogar entfernt an Geoff Tate erinnert) und nicht wie heute durch sein unkontrolliertes HC-Gebrüll den PANTERA Sound mitkreiert. Nun, die Songs verdienen sich definitiv den Album Titel, hier wird feinster Power Metal geschmiedet und Songs wie "Over And Out", "Down Below" oder das ARMORED SAINT-klingende "Death Trap" sind einfach zu gut um vergessen zu werden. Neben "Cowboys From Hell" ist "Power Metal" sicherlich die beste Veröffentlichung von PANTERA.

Tracks
1) Rock The World
2) Power Metal
3) We'll Meet Again
4) Over And Out
5) Proud To Be Loud

1) Down Below
2) Death Trap
3) Hard Ride
4) Burnnn!
5) P*S*T*88

Created / updated: 2013-03-28
Charly Kogler