October Thorns: Same

Year2000
Label/DistributionPrivate
FormatCD
Musical styleProgressive Metal
Additional infoEdition of: 1000
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
2 out of 6 - Quite rare!

Review

Leider völlig verbockt haben OCTOBER THORNS das für Sammler so wichtige optische Ambiente. Fürs Auge gibt es lediglich eine fein säuberlich gestaltete CD, ein Cover oder sonstige sichtbare Infos sind nicht vorhanden, sprich, die CD wurde nur in einer neutralen weißen Papphülle verdealt. Halten wir uns jedoch ans wesentliche, die Optik soll ja nicht alleiniges Kriterium sein. Musikalisch darf man eine weitere unentdeckte Perle ergründen, die garantiert jeden Progressiven US-Metal Liebhaber in den kollektiven Wahnsinn treiben wird. OCTOBER THORNS legen mit diesem Teil ein Zeugnis von musikalischer Virtuosität und Eigenständigkeit vor, die seinesgleichen sucht. Ohrenschmäuse wohin man zappt, aufgepeppt mit ausgeklügelten Harmoniefolgen und filigranen Melodiebögen on Masse, die jedoch bei aller Breaklastigkeit stets leicht nachvollziehbar bleiben. Besonders auffallend sind die teilweise massiv eingestreuten US-Riffgranaten die der Abwechslung und dem Charakter aller Songs sehr gut zu Gesicht stehen. Mit Front-Zauberer Paul LaPlaca hat man zudem eine Mörderstimme an Bord, welcher sämtliche Sparten im Rockbereich abdeckt (sicherlich nicht zu Unrecht ist Paul demnächst mit Chris Caffery auf Tour; Im Auge sollte man auch sein aktuelles Projekt THE VOID behalten – CD Veröffentlichung demnächst).
Fazit: Wer dezente Einflüsse von DREAM THEATER (zu When Dream And Day Unite Zeiten), PAIN OF SALVATION, FATES WARNING, KINGSBANE und CYNIC hörbar findet, kritzelt ein imaginäres OT in seine Suchliste!

If you are into old DREAM THEATER, PAIN OF SALVATION, FATES WARNING, KINGSBANE or CYNIC maybe this one could be for you. Better: THIS IS FOR YOU!!!
(Charly Kogler)

Tracks
1) Page One
2) Circle Game
3) Soul Forge
4) No Idle Phrase
5) Jihad
6) Exausted Minds

Created / updated: 2011-01-17
Charly Kogler