Leash Law: Dogface

Year2004
Label/DistributionBlack Lotus
FormatCD
Musical styleHeavy Metal
Additional info-
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
0 out of 6 - Not rare at all!

Review

Ziemlich unterbewertet ist LEASH LAWs einziges Album "Dogface". Sänger Wade (zwischenzeitlich CRIMSON GLORY, SEVEN WITCHES und LEATHERWOLF) macht seine Sache gut und hat ein typisches US-Metal-Organ.

Seine Mitstreiter beherrschen ihre Instrumente ebenfalls und so erleben wir guten US-Power Metal, der viele Fans dieser metallischen Spielart erfreuen dürfte. Nach nur einem Album war ja dann gleich wieder schluß weshalb nur dieses eine Tondokument vorliegt.

Einflüsse von CRIMSON GLORY sind nicht von der Hand zu weisen, manchmal auch SAVATAGE neueren Datums aber das sind ja keine schlechten Referenzen.

fine US-Metal with CRIMSON GLORY- and sometimes SAVATAGE-influences. After one album sadly the band split up. Check out songs like "Banion" to get an impression of the high potential the band had. Totally unknown stuff but worth to be discovered.

Tracks
1. Fight 04:26
2. Dogface 04:39
3. Stealing Grace 04:41
4. Hail to blood 05:24
5. Banyan 04:11
6. (Better When) Betrayed 04:24
7. Martial Law 04:15
8. Hellhole 05:03
9. Paving The Way 03:26
Total playing time 40:37

Created / updated: 2011-01-17
Stefan Riermaier