Knights of Tethys: Salacia

Year2003
Label/DistributionPrivate
FormatCD
Musical styleUS Metal
Additional info-
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
1 out of 6 - Getting hard to find!

Review

sehr eigenartig, was KINGHTS OF TETHYS mit "Salacia" präsentieren. Ein etwas seltsamer Sänger (was aber wohl so gehört) der mal doomig, mal mit mehr Speed die Songs über die ziemlich lange Spielzeit bringt (77 Minuten), aber trotzdem das ganze nicht langweilig werden läßt. Die Band posiert mit Schwertern und der Sound ist typisch 80er-mäßig, aber erwartet jetzt keinen US-"New-Progressive". Das ganze ist eher etwas kauzig gehalten und die Songlinien mehr als ungewöhnlich (nicht progressiv, d.h. keine unnachvollziehbaren Breaks sondern eben ungewöhnlich). Interessante CD mit guten Musikern und vor allem eigenständig!

very unique US-Metal with interesting Sounds and experimental, but not "progressive", what means that all songs are not overloaded with breaks.

Tracks
Marching to troy
Kignts of tethys
Diamond in the rough seas
Sattered highlands
Mig Alley
Wars of spanish succession
Hallows eve
Posies in my hand
Orion, the hunter
Celestial champagne
Aquila the eagle
The punic wars
Rebellion of the seven kingdoms
Marching from troy

Created / updated: 2011-01-17
Stefan Riermaier