Hammers Rule: Show no Mercy

Year1984
Label/DistributionTangents
FormatLP
Musical styleUS Metal
Additional info-
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
1 out of 6 - Getting hard to find!

Review

Die Erstauflage dieser Scheibe wurde in weißem Vinyl veröffentlicht, jedoch ist keinem bekannt ob jemals eine Nachpressung in schwarzem Vinyl gemacht wurde. Egal, "Show No Mercy" diente im Grunde genommen als Promotional Album für Labels und so zeigt diese LP zwei verschiedene Seiten von HAMMERS RULE, die wohl nicht wussten mit welcher Schiene man mehr Erfolg einfahren kann: "Their Side" besticht durch eintönigen, kommerziell angehauchten Heavy Rock. Pluspunkte sammelt die Band aus Denver hingegen mit "Our Side": Hier kocht man das übliche US-Power Metal Süppchen, garniert mit melodischen Gitarrenparts, powervollen Riffing und abwechslungsreichen Songs wie "Pool Of Piranhas" oder "Castle Walls" die eine schwächelnde "Their Side" schnell vergessen lassen. Obwohl die Stimmlage des Sängers hin und wieder etwas schräg anmutet, würde ich diese Scheibe bedenkenlos jedem empfehlen, der auf typischen US-Metal steht. Das Cover ist sehr ansprechend gestaltet und der Preis ist seit Jahren im unteren Bereich angesiedelt.

Tracks
1) Prelude / The Calm Before The Storm
2) After The Bomb
3) Pool Of Piranhas
4) Castle Walls
5) Hammers Rule

6) If You Only Knew
7) Set Me Free
8) She's A Rocker
9) Little Girls
10) Sex, Drugs & Rock'N Roll

Created / updated: 2011-01-17
Charly Kogler