Hammeron: Nothin to do but rock

Year1986
Label/DistributionSilver Fin Records
FormatLP, CD
Musical styleHeavy Metal
Additional infoCD is a bootleg
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
6 out of 6 - OUTSTANDING METAL GEM!!!

Review

Surely one of the best US Metal LPs ever! Brilliant singing, brilliant instrumental work, brilliant songs - this is not only rare as hell, it's great as hell! You need it, no way out!

Ja ist denn das die Möglichkeit!?! Warum nur muß man für wahre Klassiker immer so schweine viel Geld ausgeben? Im Falle HAMMERON dürften 400,- € gar nicht reichen, aber das ist Wurst, denn die Platte ist ganz einfach Pflicht!!! Alles auf Silver Fin Records ist megarar, man nehme nur mal PARADOXX, aber im Gegensatz zu denen sind HAMMERON einfach spitzenklasse! Selten war ich so überzeugt von einer Platte wie hier, ich würde behaupten, daß sie zu den 10 besten Top-Raritäten gehört! So nun zur Musik, es wird melodischer US Metal geliefert, wie man ihn bei RUFFAINS oder VILLAIN auch nicht besser macht! "Silent Victim", "So True", "Jealousy" oder "Sleepwalker" sind Songs der Extraklasse! Der tolle Sänger (war übrigens später bei CYCLONE TEMPLE und hat die unterbewerteste Thrash Platte "I Hate Therefore I Am" eingesungen) fügt sich wunderbar in die Songs ein, die von virtuosen Soli nur so strotzen. So liebt man US Metal, viele geile zweistimmige Soli, eine fähige Rhytmussektion und ein Weltklassesänger, der die sowieso schon tollen Songs zu unsterblichen Klassikern macht. Zu meinen absoluten Favoriten gehört jedoch das ruhigere "Endless Night", das man einfach gehört haben muß! Da kommen mir sogar Vergleiche zu QUEENSRYCHE oder LETHAL in den Sinn. Das sehr epische "Sands Of Fyre" nennt sich der andere Favorit. Hier veredelt (wie bei anderen Songs manchmal auch) das Keyboard den Song und schafft eine arabische Stimmung. Einfach toll!!! Auch noch zu erwähnen, ist der richtig gute Sound, der dieser Platte sehr gut zu Gesicht steht. "Nothin’ To Do But Rock" ist einfach eine edle US Metal Platte! Alle Liebhaber virtuoser und hochklassischer Musik müssen hier unbedingt zuschlagen! Bei Vergleichen krankt es manchmal, aber die o.g. Bands trifft es ganz gut. Also lasst euch nicht vom bescheuerten Plattentitel abschrecken und beginnt am besten gleich noch heute mit der Suche. Ihr könnt das Geld nicht besser anlegen!
(Andreas Müller)

Tracks
Silent victim
Nothin to do but rock
So true
Jealousy
Endless nights
Why lie
Sleepwalker
Sands of fyre

Created / updated: 2011-01-17
Stefan Wille