Eternal Legacy: The coming of the tempest

Year2007
Label/DistributionAuburn
FormatCD
Musical styleProgressive Metal
Additional info-
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
0 out of 6 - Not rare at all!

Review

Technisch gesehen kann man an "The coming of the tempest" sicherlich nichts aussetzen. Die Gitarristen beherrschen ihr Handwerk, der Sänger trifft die Töne und die Band bemüht sich um interessante Songstrukturen, aber irgendwie wurde schon ziemlich viel zusammenkomponiert, ohne je wirklich auf den Punkt zu kommen. Selbst bei komplizierteren Songlinien -wie sie etwa SHADOW GALLERY praktikzieren- möchte ich geistig mitsingen können (wenn ich schon so nicht singen kann), aber ETERNAL LEGACY schaffen es, daß mir wirklich nichts in den Gehirnwindungen hängen bleibt. Eventuell sind da einfach nicht genug und deshalb kann auch nichts hängen bleiben, aber das Resultat bleibt für mich das gleiche. Ich würde das Album freiwillig nicht nochmal anhören. Natürlich mag man einwerfen, daß ich Banause es einfach nicht genießen kann, wenn DREAM THEATER-mäßige Parts auf US-Power Metal treffen und alles nochmal durch den Epic Metal-Mixer geht. Ja genau, kann ich nicht! Da ein Break wo ich es nicht erwarte und wo es meiner Meinung nach auch nicht hingehört, dort ein Piano-Geklimper wo es weder passt noch hinmüßte. Dann wieder ein nettes klebriges Keyboard, um das ganze noch etwas zusammenzupappen. Ist alles recht schön gemacht und der epische Gesangspart drüber an sich ist auch nicht schlecht, aber nehmen wir im Vergleich ein gutes Essen: Vorspeise Lachs mit kleinen Kavierhappen. Hauptgericht: Entenbrust in Rotwein mit einem Hauch Trüffel-Pasta und Basamatireis. Als Nachtisch eine Schokoladeneiskreation mit Bananensplittern und Eierlikör. Hört sich essbar an? Ist es auch. Und jetzt stellt Euch das ganze zusammengemischt auf einem Teller vor......und genau so geht es mir mit ETERNAL LEGACY.....


many many many different songstructures mixed together in Power and Epic Metal-parts. In the end you have some "interesting" stuff who will not be anyones darling.

Tracks
Fires Wrath
Rise of daemon
Real mof wind and ice
Shado of revolution
Tremor
Time out of mind
The coming of the tempest
Metal anvil
The cavern
One last hope
Cyberplague
Into the afterworld

Created / updated: 2012-08-10
Stefan Riermaier