Dresden: Too many Skeletons

Year1986
Label/DistributionIncas
FormatLP
Musical styleThrash Metal
Additional info-
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
2 out of 6 - Quite rare!

Review

Outstanding US thrash album! The Simon & Garfunkel cover of "Sounds of Silence" is as incredible as the coverartwork! Cool album!



Frühe Thrash-Scheibe mit dem typisch unfertigen Charme einer Eigenproduktion. Das peinliche Coverartwork zeit einen rosa (!!!) Bomber unter einem doppelköpfigen Adler mit dem Dresden-Logo. Die Songs sind im oberen Geschwindigkeitsbereich angesiedelt ohne aufzufallen. Lediglich die Simon & Garfunkel (!)-Coverversion von "Sounds of Silence", eigentlich eine Gotteslästerung erster Kajüte, ist zumindest originell. "Too many Skeletons" ist nicht mehr ganz günstig und daher vor allem Komplettisten ans Herz gelegt. Einsteiger sollten ihr Geld lieber in die Highlights (Glacier, Graven Image, ESP) stecken.

Tracks
Too many skeletons
In fear of god
Life on the edge
Black riders
Sounds of silence
Firestorm
Starvation
It's your funeral
Open your eyes
Dirge

Created / updated: 2011-03-10
Stefan Riermaier, Stefan Wille