Dream Theater: Train of thought

Year2003
Label/DistributionElektra
FormatCD
Musical styleProgressive Metal
Additional info-
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
0 out of 6 - Not rare at all!

Review

Auch wenn mich jetzt alle Progressive-Fans hassen: Das ist die schlechteste aller DREAM THEATER-Scheiben. Früher nannte man ja fehlende Melodie "Industrial", heute ist das Nu Metal. Aber die Bezeichnung ist egal. Scheiße bleibt Scheiße, egal welche Fliegenart drauf sitzt. Die verzerrten Gesangseinlagen sind sozusagen das gräßliche Sahnehäubchen obendrauf (paßt ja auch gut als farblicher Gegenpart). Scheißegal (ja, ich weiß, Fäkalsprache ist assozial), das Album hat sich verkauft und wir folgern daraus: Freßt Scheiße, Millionen Fliegen können nicht irren! Nach zwei, drei vierstöckigen Whiskeys, kommt das Ding noch übler! Ich lege jetzt ACCEPT auf. Und wann da des net gfallt, geh scheißen!

Tracks
As I am
This Dying Soul
Endless Sacrifice
Honor thy father
Vacant
Stream of consciousness
In the name of god

Created / updated: 2011-01-17
Stefan Riermaier