Disciple: same

Year1986
Label/DistributionBSR
FormatMini-LP
Musical styleUS Metal
Additional info-
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
2 out of 6 - Quite rare!

Review

The opener promises rough Glam stuff, but Disciple show after it, that they are a real Metal band. With "Tear up the Night" and "Beloved of the Butcher", they even hit Speed Metal regions! A must for every US Metal collector!



Der Opener lässt eine raue Glam Band vermuten, aber Disciple waren eine rassige Metal Combo, die bei aller Härte einfach Wert auf Eingängigkeit legte. So sind mit "Tear up the Night" und "Beloved of the Butcher" zwei klassische Speed Granaten am Start. Auch die Produktion geht voll in Ordnung, deshalb besteht hier Kaufpflicht!


Zahllos sind die Früchte des US-Metal Ackers, eine weitere Metallknolle sammelbarer Qualität zeigt sich, gnadenlos beposen uns vier Lustlurche vom Frontcover aus. Neck breakin woman ist dann nur ein KISS-Klon aus den Schaffensperioden Lick it up bis Animalize, dicht gefolgt vom artgleichen Here and now. Ebenfalls leicht verdaulich, simpel aber dennoch kurzweilig präsentiert sich Tear…, welches im Schweinsgalopp willig durch die Pampa rumpelt, ein erster echter Ansatz von Metal tut sich auf. Wenig erwartet zwar aber dennoch ergießt sich ein zwingender Erwerbsgrund angesichts der US-metallischen Knospe, die da in Form von Beloved of the butcher unzüchtig aus dem Vinyl keimt. Das ist ein williger Spross, fatal an WITCHKILLER erinnernd, purer Heavy Metal. Den Abschluss läutet ein herzerfrischender Mitgrölsong ein, stampfend schnaubend, letztendlich doch zur Ernte einladend.
(Charly Reckendorfer)

Tracks
Neck breaking woman
Here and now
Tear up the night
Be loved of the butcher
Believe it or not

Created / updated: 2011-03-10
Charly Reckendorfer, Stefan Wille