Crillson: Coming of a new age

Year1993
Label/DistributionPrivate
FormatCD, LP
Musical styleHeavy Metal
Additional infoonly 200 copies pressed, Bootleg-LP - 330 copies! Officially rereleased on Arkeyn Steel in 2013. Limited to 1000. Includes prev. unreleased 2nd album.
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
5 out of 6 - Almost impossible to find!

Review

Verdammt, wie geil kann Heavy Metal Bitte schön denn sein??? Bis letzte Woche habe ich noch geglaubt, in Alaska laufen die Leute mit Fellkutte um ihren Iglu und schlachten das ganze Jahr kleine hilflose Robben ab. Dann aber bekam ich diesen Silberling der Truppe CRILLSON in die Hände und muss meine Meinung ein wenig revidieren. Ja, sie schlachten, aber weiß Gott keine Robben, sondern die Läuse im Haupthaar eines jeden Headbangers, welche diese Scheibe einmal zu Gehör bekommen. Selten hat mich eine Eigenpressung so beeindruckt wie CRILLSON´s-Coming of a new age!!! Mit Superlativen sollte man zugegeben, bekanntlich ja vorsichtig sein, aber dieser Silberling ist mit Abstand die musikalisch geilste und beste selbstproduzierte CD die ich je gehört habe. Ein kleines Manko ist der etwas dünne Sound, aber das stört einen 80iger Nostalgiker kaum, denn das musikalisch hier Gebotene, ist einfach nicht von dieser Welt und mit Worten kaum beschreibbar. Dazu kommt eine unglaubliche Gesangsleistung eines gewissen Jesse Rezendes, welche ohne Übertreibung auf eine Stufe mit Harry Conklin (Jag Panzer) oder Midnight (Crimson Glory) gesetzt werden darf. Einzig das Aufspüren dieses Silberlings dürfte äußerst schwer fallen, denn meines Wissens gibt es läppische 200 dieser Silberteller und auf Ebay USA ging ,Coming of a new age, vor ein paar Wochen für einen stattlichen Betrag über den Tisch. Solltet ihr trotzdem die Möglichkeit bekommen dieses Teil mal zu ergatten, könnt ihr ohne Umschweife zugreifen. Und egal was ihr dafür hinblättern müsst..............diese Scheibe ist jeden, ja wirklich jeden einzelnen Cent wert. ,Coming of a new age, ist absolut nur göttlich!!!!


Well, well, well... what do we have here? Another long lost US Power Metal gem? Yap! Inside the booklet it says these guys hail from Wasilla, Alaska! Wow, I can't remember any other power metal band from Alaska. This is typical US power metal stuff and every song has something to offer. For example "Destiny" is one beautiful ballad while "Veils Of Darkness" and "Blades" have great riffs and catchy choruses, "No Cure" and "The Chosen One" are fantastic underground hymns, "Who Can You Trust" has great vocal melody line etc. The real highlight here is vocalist (Jesse Rezendes) who is amazing. He is natural talent and sings typical high pitched type vocals but at times he sings EXTREMELY high pitched vocals (similar to Militia vocalist). Totally mindblowing! The rest of the band plays just fine. But there is one thing I don't like here. It's production. It sucks. The only production that is even worse than this is on Angel Witch's "Frontal Assault". But the music alone is great and that's the only thing that matters. Although it's not perfect "Coming of a New Age" is truly Metal classic and every US power metal fan will enjoy it. If you see original CD anywhere grab it because it is rare and ofcourse PLAY IT LOUD!!! (Vladimir)

Tracks
The chosen one
Who can you trust
No cure
Destiny
Veils of darkness
Blades
Without evil within
The awakening awareness

Rerelease-Bonustracks:
Close to me
Spirits
This bed I made
Land of life
Let it go
Afraid
Sending a noble
Lifetime

Created / updated: 2013-04-20
Volker Raabe, Stefan Wille