Cassle: Midnight Fantasy

Year1983
Label/DistributionAzra
FormatShape
Musical styleUS Metal
Additional info-
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
4 out of 6 - Incredibly rare!

Review

CASSLE bieten uns ein wirklich schaurig-schönes Musikabenteuer!!! "Midnight Fantasy" ist wohl nicht jedermanns Sache, aber mich kann dieses Shape voll überzeugen!!! Von CASSLE gibt es noch eine MLP (auch hier) und eben dieses Shape. Wieviel Herr Richards damals pressen ließ liegt im Dunkeln, aber mehr als 500 Stück wäre ja schon wieder ungewöhnlich. Außerdem findet man dieses gute Stück verdammt selten. Musikalisch gehen die Herren mit sehr viel Liebe zum Detail zur Sache: Knackige Riffs werden von atmosphärischen Keyboard Intermezzos und stimmungsvollen Breaks über die 7 ½ minütige Achterbahnfahrt des Grauen gejagt. Ein kleines Meisterstück, wenn man bedenkt, dass wir erst das Jahr 1983 schreiben und solche Musik absolut untypisch war und ist. Parallelen zu RIPPER und alten DEATH SS drängen sich geradezu auf und umschreiben die Musik auch passend. Der Sänger ist in keinster Weise eine Metalröhre, sondern fungiert eher als Erzähler, da er mehr oder weniger Spricht, oder „halblebig“ singt. Aber gerade das passt prima zu der von CASSLE gebotenen Horrormusik. Das Keyboard ist fester Bestandteil des Songs (ist ja leider nur ein einziger!) verwässert aber in keinster Weise den Song, sondern schafft eine gruselige und schaurige Atmosphäre. Man kann bei CASSLE nicht von Powermetal sprechen, dafür ist der Song zu lahm und nicht „Metal“ genug, aber trotz allem ist er hart und sogar recht doomig. Wer also mal was anderes will und sich auch nicht daran stört, dass es ein wenig provisorisch klingt, dem sei dieses verdammt rare Spiderweb Shape an Herz gelegt. Für Fans von RIPPER, DEATH SS und anderen obskuren und skurrilen Bands sind CASSLE eh Pflichtprogramm!!!

Tracks
B-side only playable

1) Midnight Fantasy

Created / updated: 2011-01-17
Andreas Müller