Bitch: Damnation Alley

Year1982
Label/DistributionMetal Blade
FormatMini-LP
Musical styleHeavy Metal
Additional infoInsert w/lyrics
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
1 out of 6 - Getting hard to find!

Review

Oh welch schöner An(ein)blick. Das tief geschnittene Dekollete und die prallen Möpse, waren sicherlich auch ein Grund, warum ich mir damals diese Platte zugelegt habe. Vielmehr ist aber die Musik entscheidend und die hat mich eigentlich genauso befriedigt (!). Der eigenwillige Gesang von Sängerin Betsy und der noch etwas unausgereifte Speed-Metal hat auch fast 20 Jahre danach noch seine ganz spezielle Note. Auch Brian Slagel war von BITCH (und wohl auch von Betsy selbst) begeistert und präsentierte mit dieser Mini Lp sein zweite Veröffentlichung auf seinem noch im Hobbystadium befindlichen "Metal Blade" Label. Die Platte ist noch immer relativ leicht zu bekommen und wird teilweise sogar für wenige Euro verhökert. "Damnation Alley" ist mit einem Textblatt erschienen und das Backcover sollte von allen vier Bandmitgliedern signiert sein - ob dies bei allen Scheiben der Fall ist, entzieht sich allerdings meiner Kenntnis.

Tracks
Saturdays
Never Come Home
Damnation Alley
He's Gone
Live For The Whip

Created / updated: 2011-01-17
Charly Kogler