Force 3: Warrior of Light

Year1988
Label/DistributionPure Metal
FormatCD, LP
Musical styleUS Metal
Additional infoAlso released on LP, Rarity-grading: 2
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
4 out of 6 - Incredibly rare!

Review

Scheiße, wie lange habe ich nach dieser CD gesucht! Nach all der Stöberei wurde ich kürzlich bei Ebay USA endlich fündig. Nun ja der Preis war definitiv happig... aber so ist es nun mal, wenn man Tonträger sammelt. Nun gut, wer nicht weiss, was es mit FORCE 3 auf sich hat. Die Band zählt sich zur Schar der White-Metaller, was die christlichen Lyrics auch dementsprechend belegen. Ansonsten frönt die Kapelle eingängigem, simple struktuiertem U.S.Metal, überlagert von einem sehr guten Sänger, welcher seine Sache dann auch durchaus grundsolide absolviert. Die Songs präsentieren sich melodisch, für damalige Zeiten gut produziert und besitzen den geliebten metallischen Charm der 80iger Jahre. Höchstnoten verdienen sich das leicht epische "Golgatha (he is risen)" als auch der Titeltrack
"Warrior of light" welcher eindrucksvoll das Album beschließt.
Ob sich die Anschaffung im Endeffeckt lohnt, sollte jeder selbst für sich entscheiden. Ehrlich gesagt, es ist kein musikalischer Oberhammer a la "Ample destruction", aber ich bin froh, aus dem Sammleraspekt heraus, dieses Teil endlich zu besitzen.



Christliche Band auf Pure Metal. Force 3 bieten stampfenden, druckvollen US Metal mit christlichen Texten und gutem Sänger. Die Songs sind eingängig, gut produziert und gehen direkt ins Ohr und die Nackenmuskeln. Die Scheibe existiert auch als CD, ist aber noch weitaus seltener.

Tracks
Heartbeat
Trouble on the streets
Wondering
Golgatha
See the light
Miracles
Don't give up
Warrior of light

Created / updated: 2011-03-11
Stefan Wille, Volker Raabe