Overload: Same

Year1985
Label/DistributionPrivate
Format12inch
Musical styleHeavy Metal
Additional info-
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
3 out of 6 - Extremely rare!

Review

Die schwedischen OVERLOAD hatten wir schon, jetzt behandeln wir die Eidgenossen. Das anmutende "Coverart", nur von BLOWIN FREE mit ihrem "Schachbrettcover" übertroffen, deutet schon das visuelle wie auch musikalische Verlangen nach Versagen an, was die erste Seite dann in seiner vollen Inbrunst ausschöpft. MENTORS haben hier Pate gestanden, doch jene Sex'n'Saufbolde beglückten die Lauschlatexopfer zumindest mit einer gehörigen Portion Spaß. Dieser Faktor kann hier ausgeklammert werden, gesanglich ein dünnes, übersalzenes Süppchen, songschreiberisch pubertär. Einzig die Gitarrensoli erlauben Gedanken an eine heile Metalwelt. Das metallischste an "Metal Force" ist der benötigte Titanstahl-Ohrenstöpsel, um Trommelfellschimmel zu verhindern. Knapp der Entsorgung entkommen, drehe ich auf die zweite Runde und siehe da, das fast siebenminütige "Gladiators" überzeugt, ein schwerer Stampfer, der sich langsam in eine wütende Bestie wandelt, obwohl der Sänger dank seines Antitalentes die Bestie zu sehr zähmt. Wäre hier ein kräftiger Gurgler zur Stelle, könnte man aus diesem Song grandioses Material schürfen. Der Abschlussdreck…ähm…track ist leider wieder Schäbimörtel ohne Haltbarkeit. Selten, aber auch größtenteils selten schlecht!

Tracks
1) I Search You
2) Metal Force

1) Gladiators
2) Black Widow

Created / updated: 2011-01-17
Charly Reckendorfer