Black Angels: Black and white

Year1985
Label/DistributionBellaphon / Karthago
FormatLP, CD
Musical styleHeavy Metal
Additional infoCD comes with Bonustracks
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
2 out of 6 - Quite rare!

Review

Ich weiß nicht, warum dieses Album der BLACK ANGELS immer vergessen wird. "Queen of the night" sollte man mal gehört haben, ebenso "Straight to the border" und einige andere Klassiker der Band. Vielleicht war es das schwarz-weiße Coverartwork? Seltsam. Stärker als KROKUS zur gleichen Zeit waren sie hier definitiv und Ron Philips auch gesanglich natürlich über jeden Zweifel erhaben. Man hört natürlich die Vorbilder wie AC/DC, DEEP PURPLE aber auch die gesammelten Werke der New Wave of British Heavy Metal heraus und auch heute noch macht es Riesenspaß, die Scheibe anzuhören.

Gesanglich würde ich sagen ist Ron Philips die weit bessere Ausgabe von Klaus Meine der SCORPIONS. Härter, kräftiger, kantiger. (Markus Tost)

fine swiss melodic Hard Rock/Metal still with many NWoBHM-Influences. Strong songs, strong vocals, strong album! Listen to "Straight to the border" and its inevitable for you to buy this album!

Tracks
1. Running with the Wind 03:57
2. Queen of the Night 03:34
3. Straight to the Border 04:35
4. Bad Strike 04:07
5. Call Back 03:54
6. Riding On the Wheels 04:09
7. Stand By Me 04:48
8. Rock Tonight 03:10
Total playing time 32:14

Created / updated: 2011-01-17
Markus Tost