Tierra Santa: Mejor morir en pie

Year2006
Label/DistributionLocomotive
FormatCD
Musical styleHeavy Metal
Additional info-
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
0 out of 6 - Not rare at all!

Review

Superfette Produktion, grottenschlechtes Cover, schwache Kritiken. Das mit dem Cover stimmt, aber hören wir uns die CD doch erstmal an? Besser ist das.
Der Titelsong ist ein Ohrwurm erster Güte, wie man es von der Band gewohnt ist und hier keimt schon mal der erste Verdacht auf, ob für die Band diesmal nicht genug Anzeigen geschalten wurden, da rein musikalisch erstmal nix auszusetzen ist, aber was nicht ist kann ja vielleicht noch werden? Kann nicht. Wem die bisherigen Alben der Band gefallen haben, der hat keinen Grund, "Mejor morir en pie" nicht zu mögen. Journalist Wendehals findet natürlich, daß die Band endlich mal einen Stilwechsel benötigen würde (der Leser fragt sich warum?), oder wieder so gute Songs wie auf den alten Alben (sind genügend drauf, Argument zieht nicht). Vielleicht eine rauhere Produktion? (die Produktion auf allen TIERRA SANTA - Alben ist ziemlich gleich gut). Jetzt fragt sich der Hörer ob die Band vielleicht eine andere Metal- Presse benötigt? Stimmt!

Fans from TIERRA SANTA will also love this album. Its as good as the ones before. Fine songwriting, the outstanding spanish-singing vocalist and a good production will make you nearly happy. Nearly? Have a look at the artwork.....yes, we are nearly happy.

Tracks
Mejor Morir en pie
Un grito en el aire
Magia
La impureza de la amistad
Otelo
Si tu alma has de vender
Hoy vovo por ti
Una luz en la oscuridad
La tentacion
Nunca te alejes de mi
Himno a la algria

Created / updated: 2011-01-17
Stefan Riermaier