Azor: Luna

Year1987
Label/DistributionAzor Producciones
FormatLP
Musical styleHard Rock
Additional info-
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
3 out of 6 - Extremely rare!

Review

Azor sind eine weitere Band die nicht im "Larga Vida al Rock & Roll" Buch enthalten sind. Trotzdem sind sie keine Metal Band waren, muss man sie ganz eindeutig dem Genre Hard Rock zuordnen, auch wenn untypische Elemente wie ein Saxophon an diversen Stellen verwendet worden sind. Aus welcher Stadt sie genau stammten, lässt sich nur erahnen. Da die Scheibe in Madrid hergestellt wurde, würde ich mal unverfroren auf das Madrider Umfeld tippen. Um auf den musikalischen Inhalt einzugehen, Azor schwankten konstant zwischen AOR und klassischem Hard Rock, der mit ein paar guten melodischen Gitarrensoli aufgelockert wurde. Wie gesagt, zum Teil kam sogar ein Saxophon zum Einsatz. Grundsätzlich gibt es aber recht melancholisch angehauchten Hard Rock zu hören, mit diversen ruhigen Parts, teilweise sogar rockige Parts, dann wieder puren Hard Rock und wieder von vorn. Die einzige Band die ich als Vergleich nennen kann (ohne zu über- oder untertreiben) sind die Tschechen Turbo. Der Titelsong "Luna" zum Bleistift hätte durchaus Teil deren erster LP aus dem Jahre 1984 sein können. Mehr noch, wenn Azor "Luna" nicht spanisch gesungen hätten, hätte ich ohne zu überlegen auf Turbo getippt. Für den klassischen Metaller dürften Azor genauso interessant sein wie für den Papst ein kostenfreies Verwöhnwochenende im örtlichen Bordell. Obskuritätensammler und Komplettisten können bei einer Vorliebe für Hard Rock Klänge durchaus die wenigen $$ löhnen. Da das Album nicht sehr bekannt ist, kostet es auch nicht viel, was wiederum im krassen Gegensatz zu seinem Obskuritätsfaktor steht.


Another band that isn't featured in the "Larga Vida al Rock & Roll" book are these private Heavy Rockers who seem to came from the area around Madrid. "Luna" their one and only LP was released on their own label and includes tunes of AOR and mainly classic Hard Rock. They even tried to combine partly untypical instruments like a Saxophone with their melancholic Hard Rock sound that makes me thinking of the czech Hard Rockers of Turbo. If the title track "Luna" wouldn't be sung in spanish I'd swear it could be easily a track from Turbo's first album from 1984. Surely nothing for die-hard Heavy Metal maniax, but truly a pretty seldom private vinyl that should be interresting for Hard Rock lovers and those into obscure worldwide vinyls.

Tracks
Heroe
Dentro de ti
Callejon Sin Salida
Luna
Luz del Fuego
Deja todo como esta
Al pie del Canon
1987

Created / updated: 2012-08-11
FutureSynner