Aria: Armageddon

Year2006
Label/DistributionCD-Maximum
FormatCD
Musical styleHeavy Metal
Additional info-
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
0 out of 6 - Not rare at all!

Review

Dass sich der alte und neue Sänger von ARIJA genau gleich anhören ist ja kein Geheimnis. Meine Vermutung ist ja, daß man in Russland mit dem Klonen schon viel weiter ist, als man zugibt und Kipelov einfach einen Doppelgänger kreiert hat, als der seine eigene Band gründen wollte. Warum er das getan hat, ist nicht so ganz klar, da sich seine jetzige Band auch nicht substantiell von ARIJA unterscheidet. Egal. Dass diese Sängerklonung für den Fan natürlich sehr positiv zu werten ist, hört man auf "Armageddon". Die Stimme ist mit das beste, was es im Heavy Metal gibt. Aber das weiß sowieso jeder, der ARIJA-Alben im Schrank hat und fast jeder Leser dieses Reviews hat wohl welche. Was IRON MAIDEN auf ihrem neuesten Album nicht geschafft haben, gelingt ARIJA so eben nebenbei. Spannende Songs, die -natürlich wie immer etwas an IRON MAIDEN angelehnt- sofort ins Ohr gehen. Das Covermonster von "Chimaera" hat sich die Band anscheinend nun als Maskottchen gewählt. Auf jeden Fall fährt das Vieh auf dem Cover mit einem Motorrad vor einem Atompilz davon. Das ist zwar nicht eben originell, aber cool in Szene gesetzt. Was soll ich groß weiterreden? "Armageddon" ist ein Pflichtkauf und nicht nur für alle, die von der 2006er-IRON MAIDEN-Platte etwas enttäuscht waren. ARIA (oder ARIJA, kann man schreiben, wie man will) setzen wieder mal Maßstäbe.


The russian IRON MAIDEN strike back with another masterpiece! The incredible voice of KIPELOV was transfered 1:1 from Artur Berkut again, so ARIJA-fans get what they expected. A very strong album (stronger than the last IRON MAIDEN). Interesting songstructures, fine Coverartwork with the ARIA-Eddie (you see it best on the cover of "Chimera). Must-have! No doubt about it.

Tracks
1. Posledny zakat
2. Mecheny zlom
3. Strazh imperii
4. Novy krestovy pokhod
5. Messiya
6. Krov koroley
7. Viking
8. Chuzhoy
9. Svet byloy lyubvi
10. Tvoy den

Created / updated: 2013-05-16
Stefan Riermaier