Wolverine: Same

Year1991
Label/DistributionAlex The Rabbit Records
FormatMini-CD
Musical styleHeavy Metal
Additional info-
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
2 out of 6 - Quite rare!

Review

Steht ihr auch auf Gouda-Metal a' la MARTYR, ANGUS oder DEFENDER? Dann hätte ich da was für euch. Ist zwar nur eine Minischeibe, aber die hat es in sich. Im Jahre des Herrn 1991 begab es sich, als ein paar Vollidioten aus Seattle uns die Ohren mit unerträglicher Depressionsmusik zunöhlten und uns glauben machen wollten, der wahre Metal besteht aus Kopfsocken und (hähä) Kopfschüssen. Fünf Herren zeigten dann mit vier Liedern, wo der Hammer wirklich hängt. Solltet ihr jemals die Chance haben, in diesen Gnadenhammer reinzuhören, zieht euch einfach mal den Opener "Nightforce" rein. Wie eine Horde Wildschweine werden die nächsten 19 Minuten eure Gehörgänge malträtieren. Power ohne Ende, dabei nie thrashig werdend, ein Sänger, der nicht keift oder grunzt, Gitarren, die nicht tiefergestimmt sind, sondern einfach nur sägen, und die Rhythmusfraktion pumpt ein solides Fundament dazu. Wäre dieses Juwel dann auch noch auf Vinyl erschienen, würde ich von einer Jahrhundertscheibe sprechen. So bleibt nur die Gier nach mehr, die bis heute nicht befriedigt wurde.

Tracks
1) Nightforce
2) One Down Two To Go
3) Certain Fury
4) Raising Kane

Created / updated: 2011-01-17
Stefan Wendle