Sabbrabells: Sailing on the Revenge

Year1986
Label/DistributionKing Record / Nexus
FormatLP, CD
Musical styleHeavy Metal
Additional infoInludes huge poster, folded pictured lyric sheet and OBI
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
4 out of 6 - Incredibly rare!

Review

Was für ein arschgeiles Cover! Unter einem purpurnen Mond segelt eine geflügelte Schiffsarmada auf eine stürmische See und den Betrachter zu. Da muß doch guter Metal drin sein, OBI verspricht gar "Dramatic Heavy Metal". "Devil' s Rondo" wirkt allerdings noch etwas unentschlossen, der sehr melodische Gesang und die speedige Leadgitarre wollen nicht so recht harmonieren. "Hawk Emblem" ist dann allerdings klassischer Metal pur, während "Hakai" wiederum sehr schleppend daherkommt. "Dead Point" knallt dann wieder ohne Ende. Ihr merkt schon, diese Scheibe ist recht abwechslungsreich, mit "Running My Way" ist leider auch ein echter Abkacker dabei, klingt viel zu Rock´n Roll mäßig. Der Metal Gesundheitsminister empfiehlt die Scheibe trotzdem, weil a) Cover geil, b) no keyboards und c) schönes 80ies Feeling rüberkommt. Ein Wort noch zur Preisangabe: Hier gilt, was eigentlich immer gelten sollte. Nie ungehört kaufen und immer schön Preise vergleichen. Ansonsten sind hier vor allem die Fans von japanischem und abwechslungsreichen Metal gefragt.

Tracks
1) Devil's Rondo
2) Hawk Emblem
3) Hakai
4) Dead Point
5) Running My Way

1) Moon Struck
2) Diamond City
3) Kagamibari No Heya
4) Your Song
5) Sailing On The Revenge

Created / updated: 2011-01-17
Stefan Wendle