Magenda: Mama Kin

Year1987
Label/DistributionVice
FormatPicture-LP
Musical styleHeavy Metal
Additional infoInsert with Lyrics, signed card (big size) from the band included
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
3 out of 6 - Extremely rare!

Review

Vinyl-Sushi aus Japan gefällig? Bitteschön! Allzu viel weiß ich über diese exotisch anmutende Kapelle leider nicht zu berichten, denn für eine ausführlichere Beschreibung von MAGENDA ließen sich selbst im www keinerlei weitere Infos finden. Auf jedenfall handelt es sich dabei um eine All-Female Combo, die wie es scheint, großes Augenmerk auf gut gestyltes Outfit (Marke "Mid-Achtziger-Poser" - remember Glitzerfummel, Tücher, Stretchhosen,...) gelegt haben. Selbstredend, dass auch die vier Mädels alles andere als hässlich anzusehen sind (lechz!!). Wer jedoch glaubt, das MAGENDA mittels Aussehen das nicht vorhandene musikalische Potential zu kaschieren versuchen, ist auf dem Holzweg. Sicherlich, man hat speziell in kompositorischer Hinsicht einige Defizite aufzuweisen (relativ simple Songstrukturen), aber handwerklich sind die Damen (die der Optik nach zu urteilen noch keine zwanzig sind) keine Spur schlechter als ihre männlichen Kollegen. Speziell Yoshie Shigeto brilliert mit einigen bemerkenswerten Gitarrenlicks. Musikalisch würde ich die Band als eine Mischung aus ROCK GODDESS und LOUDNESS beschreiben. Geschwächt durch einen etwas dünnen Sound, versprühen speziell der kraftvolle Opener "Take Out" und der melodische Midtempostampfer "Star" genügend Charme, um im Ohr des geneigten Hörers hängenzubleiben. Das japanische Veröffentlichungen zudem immer mit hervorragender Aufmachungen glänzen, dürfte mittlerweile hinlänglich bekannt sein. So wurde diese Pic. Disc in einem Die-Cut Cover (auf der Rückseite mit sehr schönen Farbphotos), mit einem Textblatt und mit einer extra großen Karte mit Originalautogrammen veröffentlicht. Übrigens, die Pic.Disc selber zeigt die Mädels auf der B Seite in romantischer Pose, nackig nur mit weißen Blusen bekleidet (ich habe absichtlich die A Seite abgebildet, um euch nicht auf lüsterne Gedanken zu bringen ;)). Wer ein Faible für fernöstliches Musikgut hat, kommt an MAGENDA nicht vorbei. Für alle anderen sei gesagt, das diese rare Pic.Disc kein unbedingtes Muss darstellt, sich aber als weitere Obskurität ohne bedenken ins Regal stellen lässt.

Tracks
Take Out
Star
Mama Kin
Girl 'N' Woman

Created / updated: 2011-01-17
Charly Kogler