Wyxmer: The Syre of...

Year1991
Label/DistributionHD Records
Format12inch
Musical styleEpic Metal
Additional infoInsert with lyrics Edition of: 300 / clear Vinyl
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
5 out of 6 - Almost impossible to find!

Review

Genial!!! Mehr Worte bräuchte man über dieses fantastische Werk wirklich nicht zu verlieren, denn dieses Album ist schlicht und einfach ergreifend! Als erstes wird der Sammler schon durch den visuellen Aspekt gefesselt. Das bayrische Märchenschloß Neuschwanstein, am Frontcover noch in düstere Nebelschwaden gehüllt, zieht den Betrachter am Backcover unwillkürlich in seinen Bann. Umgeben von einer herrlichen Bergkulisse thront dieses Bauwerk hoch über den Ort Schwangau und wiederspiegelt geradezu perfekt den Musikstil WYXMER's. Von epochaler Schönheit und episch verspielt in seiner Bauweise ist die Musik der (wahrscheinlich) aus Florenz stammenden Band ähnlich gestaltet. Was sich hier an atmosphärischen und packenden Melodien den Ohren eröffnet, beschleunigt garantiert die Herzfrequenz eines jeden Epic-Metal Liebhabers bzw. Sammlers. Toll, wie sich langsame, fast meditative Klänge mit harten und kernigen Riffs wechseln. Die weichen Melodiebögen die bei allen vier Tracks geschickt eingeflochten grandios zur Geltung kommen, fließen wie Balsam über die wundgescheuerten Gehörgänge. Man ist einfach nur entzückt! Trotzdem lassen WYXMER Dynamik und Härte nie zu kurz kommen und bilden somit ein einzigartiges Klangkosmos, bei dem mir einfach keine vergleichbare Band einfällt. Vielleicht eine Mischung aus ADRAMELCH und WARLORD? Gut möglich... Bestechend auch die Sangeskünste eines Astor Pride, der nie in Eunuchenhöhen gipfelnd, das Material endgültig als Seelenmassage eines jeden Metallers etabliert. Tja, so traumhaft dieses Album auch ist und so unbedingt man es auch gehört haben sollte, genauso sicher ist es zweifelsfrei, das "The Syre Of" leider mit zum seltensten gehört was der umfangreichen Raritäten-Fundus an Italo Scheiben zu bieten hat. Bei Sichtung sollten jedoch die anfänglichen finanziellen Bedenken sofort eliminiert werden, denn WYXMER sind ein Epic Leckerbissen den man sich unbedingt gönnen sollte und ist wie kaum eine andere Platte wirklich jeden Pfifferling wert.

Zugegeben, das Cover sieht geil aus. Aber das könnte man sich auch als Gratiskalender von seiner hiesigen Apotheke schenken lassen. Musikalisch jedenfalls bietet sich dieses in clear vinyl darstellende Produkt einer Venus-Fliegenfalle als besonders perfide dar. Zeitweise erreicht das hier Dargebotene noch nicht mal das Niveau einer Schülercombo. Episch wird hier höchstens die Geduld des Hörers gedehnt, insbesonders auf der ersten Seite sind einige vokalisitische musikalische Ausfälle zu bewundern, die zweite Seite ist dann schon fast richtig gut. Ich würde hier gerne etwas positiver schreiben, aber diese Platte ist selten und teuer, und für diesen Betrag kann man wunderbar eine teure Nutte vögeln oder sich monatelang ins Koma saufen, also erstmal reinhören und dann die teure Nutte vögeln...
(Stefan Wendle)

Tracks
1) Human Crime
2) I Will Rise Again

1) King Of The Ladies
2) Steed An' Cavalier

Created / updated: 2011-01-17
Charly Kogler