Seventh Seal: The sacred test

Year2008
Label/DistributionMyGraveyard
FormatCD
Musical styleHeavy Metal
Additional info-
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
0 out of 6 - Not rare at all!

Review

Chiara Luci kann zwar nicht richtig gut Englisch, hat aber eine gute Stimme und so erfreut sie uns auf gelungenen Kompositionen, die zum Glück recht kräftig ausgefallen sind und wie bei vielen "True Metal"-Kapellen aus Italien nicht in das italientypische epische Tralala ausarten.

Zusätzlich gibt es eine Coverversion von DIOs "Holy Diver" die auch durchaus gelungen ist. Wie schon auf dem Debut heben sich SEVENTH SEAL aus dem Epic Metal-Einheitsbrei heraus und sind zwar noch steigerungsfähig aber auf dem richtigen Weg.

fine italien Heavy Metal with a female vocalist. Typical True Metal-Coverartwork, but for luck not the typical italien epic Metal-Rhapsody-clone.

SEVENTH SEAL sound more raw what they still did on their debutalbum, so its not a bad idea to enjoy the goods songs and the really interesting coverversion of DIOs "Holy diver".

Tracks
1. Intro 01:02
2. The Sacred Test 05:04
3. Lucifer's Cry 08:31
4. The End Of The Day 06:23
5. A Fire Of Destruction 06:58
6. I'm Free 07:14
7. The Seventh Seal 05:47
8. The Prisoner 05:57
9. A Wind From The West 08:42
10. Holy Diver (Bonus Track) 04:23

Created / updated: 2011-01-17
Stefan Riermaier