Highlord: Instant madness

Year2006
Label/DistributionPrivate
FormatCD
Musical styleHeavy Metal
Additional info-
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
0 out of 6 - Not rare at all!

Review

Mit dem neuen Material hat die Band wohl Underground Symphony verschreckt. Weniger epic und Tralala mit dem US-mäßig hohen neuen Sänger Andrea Marchisio ist angesagt. Alte Fans der europäischen Ausrichtung mag das verschrecken (bin mir auch nicht sicher, was ich davon halten soll). Das Keyboard ist fast schon Hammond-mäßig. Gut, einen Song wie "Lifes lymph" muß man erst mal schreiben und Fans der alten LABYRINTH sind hier sicherlich begeistert. Ich hatte nur einfach was anderes erwartet, habe aber momentan den Eindruck, daß vieles in die Richtung COMMUNIC, DARK ARENA etc. geht und die Italiener auch etwas mit diesem Sound liebäugeln. Ich persönlich kann damit nicht viel anfangen, weiß aber dass es dafür viele Fans gibt. Also ein Soundwechsel bei den Italienern, deren neue CD ausschließlich bei ein paar mailorders erhältlich ist.

Tracks
Jesters mask
Orion and ocean
The sweetest drug
Got a price
Lifes lymph
The trickster
Instant madness
Which side are you on

Created / updated: 2012-08-06
Stefan Riermaier