Danger Zone: Victim of Time

Year1984
Label/DistributionSubrecords
FormatLP
Musical styleHeavy Metal
Additional info-
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
5 out of 6 - Almost impossible to find!

Review

DANGER ZONE! Eine legendäre Platte aus dem Land der Pizza und Pasta. Das Cover ist geil, die Songtitel auch, die Musiker sehen etwas, äh italienisch aus und das Baujahr 1984 lässt einen die Augenbrauen heben. Kann das schon richtig gut sein, zumal die Südländer meistens eh' ein bisschen später dran waren, gute Musik zu machen als die führende Metalwelt in Europa? Aber man hat ja als Sammler allerlei Quellen und von eben diesen nur bestes über dieses Werk gehört, von daher kann ja nichts schief gehen. Also Nadel runter und die Ohren weit auf. Leck mich am Arsch, die Mucke geht echt tierisch ab!!! Das würde man den Kerlchen auf der Rückseite gar nicht zutrauen. Richtig schneller Metal wird mir da um die Ohren gepeitscht, aber von der allerbesten Sorte. Manchmal stößt man gar bis an die Grenzen von melodischem Speedmetal vor. Aber Betonung liegt hier auf melodisch. Sie lassen es zwar mächtig krachen, achten aber immer darauf, dass die Songs über tolle Melodien und Gesangslinien verfügen. Furiose zweistimmige Gitarrensoli und grandiose Refrains findet man hier in jedem Song. Eine einzelne Auflistung ist also nicht nötig. Egal welchen Song man sich anhört, es sind immer die gleichen Ingredienzien Power, Speed und Melodie die diese Songs ausmachen. Wirklich überragend gut. Ich würde vielleicht sogar so weit gehen und sie nach meinem jetzigen Wissensstand, neben ADRAMELCH als beste Italienscheibe deklarieren! Da hilft alles nix, Geld einpacken und auf Suche gehen. Den Kauf bereut nachher sicherlich niemand, denn die Qualität stimmt zu absolut 100%, und da habe ich sogar den Aspekt des Sounds mitgerechnet. Eine kleine ganz vorsichtige Bemerkung kann ich mir aber nicht verkneifen: Das ist jetzt keinesfalls negativ gemeint, sondern rein positiv. Bei "I’m waiting for you" erinnern mich DANGER ZONE ganz leicht an alte BAD RELIGION ("Against the Grain") oder ganz alte IRON MAIDEN, also ein minimaler Anflug von Punk ist dabei. Aber nur bei diesem Song. Der Rest ist eher ”traditioneller“ Metal. Falls euer Geld knapp ist und ihr die Wahl zwischen der, ach so raren HALLOWED Platte und eben dieser DANGER ZONE habt, dann gibt es nix zu überlegen. Die Wahl fällt auf "Victim of Time"!!!

Tracks
1) Victim Of Time
2) Doctor Freak
3) Wolfox

1) I'm Waiting For You
2) Dragon's Lair
3) Land Of The Ancient Bones

Created / updated: 2011-01-17
Andreas Müller