Assedium: Fighting for the flame

Year2008
Label/DistributionMy Graveyard
FormatCD
Musical styleHeavy Metal
Additional info-
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
0 out of 6 - Not rare at all!

Review

Im Gegensatz zum Vorgänger ist bei "Fighting for the flame" der doomy Touch doch ziemlich herausgenommen. Stampfenden Metal kann man ASSEDIUM attestieren und auch das Songwriting bewegt sich auf ansprechendem Level.

Sicherlich ist auch noch Luft nach oben drin, da manchmal die ganz große Songlinie noch fehlt, aber insgesamt ist das Album gut gemacht. Sänger Fils beherrscht die Fremdsprache und trifft jeden Ton und das Coverartwork von Markus Vesper unterstreicht ein gutklassiges Metal-Album.

fine Metal from Italy. The doomy elements from the Debut are erased mostly, but you will find again good musicianship and well done traditional sounding Metal-songs with a good vocalist.

Tracks
Winter is coming
The flame
Ivanhoe the knight errant
Primal Rage
White Goddess
Descration
Romanitas
Achaean Glory
Osiris
wehre Seawolfes dare

Created / updated: 2011-01-17
Stefan Riermaier