Anthenora: Soulgrinder

Year2006
Label/DistributionMy Graveyard
FormatCD
Musical styleHeavy Metal
Additional info-
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
0 out of 6 - Not rare at all!

Review

My Graveyard veröffentlichen typischen US-Metal und auch ANTHENORA kann man dahingehend einordnen, obwohl es Italiener sind. Da ich gerade vorher HOLLOW HAZE gehört habe, muß ich sagen, daß ich hier eigentlich eine ähnliche Kritik schreiben kann. Die Songstrukturen sind eher ausgefallen, Gesang und Instrumente ohne Tadel. Der Wiedererkennungswert liegt für mich bei Null, aber das sagt jemand, der unter US-Meal VIRGIN STEELE, MANILLA ROAD und SAVATAGE versteht und nicht viel anfangen kann mit z.B. Texas-Metal oder allen Bands, die eher weniger eingängig waren sind. Bei HOLLOW HAZE habe ich ICED EARTH und COMMUNIC angeführt. Könnte ich hier auch tun. Auch die Labelkollegen SCREAMING SHADOWS. Wer mehr auf diese Art US-Metal steht ist auch bei ANTHENORA gut aufgehoben.

Tracks
Jene 6 1944 Overlord
Dawn of blood
Order of Hate
A new rebellion
Soelgrinder
The call of the dndead
Hendred Knives
Fatherland
Cassandra
Hellish fire
Dream catcher
Steel brigade

Created / updated: 2011-01-17
Stefan Riermaier