Hard: Hundred percent hard

Year2008
Label/DistributionHammer
FormatCD
Musical styleHeavy Metal
Additional info-
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
0 out of 6 - Not rare at all!

Review

Alles was aus dem POKOLGEP/OSSIAN-Umfeld kommt besticht durch eine gewisse Grundqualität. Keinen Unterschied machen da HARD mit ihrem zweiten Album und so finden sich auch ein paar bekannte Musiker in der Besetzungsliste. Die Frage, die sich aufdrängt ist, ob es sich hier nur um ein Side-Projekt bekannter ungarischer Heavy Metal-Musiker handelt? Das soll uns erstmal egal sein. Die Band bewegt sich auf etwas hardrockigeren Bahnen als die genannten Bands und vereint POKOLGEP-mäßige Parts mit PANDORAS BOX (neuere Alben), SEX ACTION und SNAKE. Das heißt es wird sehr melodisch und ab und zu die Grenze zum Kitsch überschritten. Nun ja, immerhin umfasst die CD 14 Songs + eine Live-DVD, das heißt es gibt trotz manchem Durchhänger noch genügend herausragendes Material. "Keresem a bajt" ist ein Hit, den man eher von OSSIAN erwarten würde und neben dem Titelsong, der ebenfalls Ohrwurmcharakter aufweist, finden sich noch einige herausragende Songs. Ungarn ist und bleibt in Sachen Hard Rock das Aushängeschild des Ostens. Nirgendwo gibt es verhältnismäßig zur Bevölkerungszahl so viele starke Hard Rock/Metal-Bands!


Melodic Metal like a mixture between PANDORAS BOX and POKOLGEP allways on the more AOR/Hard Rock-orianted side of both bands. Of course this is made very well as we might expect it from musicians of that quality (have a look at the Bandmembers-list and some you will know for sure), but in the end the whole thing sometimes lacks a bit power but there are enough fine tracks remaining.

Tracks
100% hard
Hard Rock Szerelem
Soha Nem eleg
Igaz lesz meg
Szavazz a mara
Vad Vagyaim üznek
Keresem a bajt
Forevör
Kisertes
Dzsungel
Lennek en a hid

Created / updated: 2013-05-16
Markus Tost