Piranha: Worlds Grave

Year1992
Label/DistributionMolon Lave
FormatMini-LP
Musical styleHeavy Metal
Additional inforeleased on red vinyl
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
3 out of 6 - Extremely rare!

Review

Boah, ich sehe sie schon, die gierig aufgerissenen Sammleraugen, griechischer Metal, rotes Vinyl, geil, geil, geil, das Intro ist gut und stimmungsvoll, doch was dann kommt, ist eine Ohrenvergewaltigung ohnegleichen. Musikalisch ist das ja soweit noch alles im Lack, man
orientiert sich an dem Stil der frühen Bay Area Tagen, thrasht also fröhlich vor sich, ohne aber an die Genreklassiker ranzukommen. Doch dann kommt er, John mit Namen, was auf Deutsch soviel heißt wie "der, der nicht singen kann". Quasi der Peavy Wagner des griechischen Thrash. Ihr kennt bestimmt alle diese Stimmlage, immer dieselbe Tonlage, röchel, grunz, verreck. Im Grunde genommen ist die Bezeichnung "Stimme" für diese menschliche Stimmbandhämorrhoide eine Beleidigung. Auch wenns weh tut, da ich mal selber Knete für dieses Teil abgedrückt habe - Die Aktion Sorgenmetal rät: Finger weg! Kaufen gefährdet ihre Gesundheit und ihren Geldbeute. Bin mir allerdings ziemlich sicher, dass der Großteil der sammelnden Schwachmaten einen Scheiß auf diese Zeilen gibt und sich die LP bei Sichtung lechzend in die Sammlung stellt. Sagt aber nicht, ihr seid nicht gewarnt worden.

Tracks
Intro
Unholy lie
Worlds grave
Burn
Human fear

Created / updated: 2011-01-17
Stefan Wendle