Reaper: Fairies return

Year1986
Label/DistributionPrivate
Format12inch, CD
Musical styleHeavy Metal
Additional infoOfficial CD-rerelease on Karthago records in 2012.
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
5 out of 6 - Almost impossible to find!

Review

Bevor die aus Kassel stammenden REAPER unter die Fittiche von Ingo Nowotny's "Metal Enterprises" Label gelangten (und mit "Beyond All Time" - wiedererwarten - ein durchaus verwertbares musikalisches Zeugnis ablegten), entstand 1986 eine in Eigenregie hergestellte 4-Track 12". "Fairies Return" kann durchaus zu den deutschen Top Raritäten aus dem Bereich der Privatpressungen gezählt werden (die Amis z.Bsp. blechen horrende Summen für dieses Teil...) und das Cover lässt auch einiges verhoffen, doch die Zusammenstellung an den mehr oder weniger dahin plätschernden Heavy-Riff-Rock Brocken ist wieder einmal nur für solche Artgenossen zu empfehlen, denen es im Grunde genommen egal ist, ob auf einer Platte ohne Unterbrechung im Dreiviertel-Takt gefurzt oder gekotzt wird, wichtig ist das die Platte im Regal steht! (Aber wir wären eben keine Sammler, wenn dem nicht so wäre, oder???) Nicht das man mich falsch versteht, "Killing Machine", "Fairies Return" und "I Love You So" sind zweifellos ganz nette Metal-Rocker, doch ein astreines musikalisches Gütesiegel würde ich für meinen Fall den REAPER-Boys nicht an die Brustwarzen heften, zumal mich das impertinente schräge Gewinsel des Stimmbandakrobaten bei "Fairies Return" und "Ruling The Earth" fast zum kollabieren gebracht hätte. Wie auch immer, man sieht sich hin- und hergerissen zwischen Seltenheit und Mittelmaß! Je nachdem in welche Richtung man tendiert - hier muß jeder für sich selbst entscheiden...


Der Karthago-Rerelease machte es möglich, ich habe mir die Scheibe nach einiger Zeit mal wieder angehört und finde, sie hat mit dem Opener einen durchaus starken Song. Auch die bislang unveröffentlichten Bonussongs passen nahtlos zu den vier Originalsongs der Mini (wobei mir das flotte "Thousand years" am besten gefällt), so dass unterm Strich sicher kein Essential, doch aber ein schönes (und hochwertig neu aufgelegtes!) Zeitzeugnis der guten alten Zeit.


The Karthago-rerelease made it possible, after quite some time I managed to listen to "Fairies return" again. And I think, at least with the opener, Reaper had one really great song on it. Also the previously unreleased bonustracks fit perfectly to the original material ("Thousand years" is the most impressive one to me). All in all, this (high-quality!) rerelease is no essential, but a really nice witness of the good old times.

Tracks
1. Killing Machine
2. Fairies Return
3. I Love You So (Emotional Rescue)
4. Ruling The Earth

CD bonustracks
5. Invader
6. In the Middle of the Night
7. Crawling Nearer
8. Fountain of Youth
9. Thousand Years
10. Don?t take it away
11. Breaking out my Fear
12. I Love you
13. Far away

Created / updated: 2012-06-11
Charly Kogler, Stefan Wille