Overdose: Tight action

Year1985
Label/DistributionBonebreaker
FormatLP, CD
Musical styleHeavy Metal
Additional infoCD comes with different artwork!
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
0 out of 6 - Not rare at all!

Review

Das neue Coverartwork hat "Tight action" gutgetan. Hat damals die LP kaum Aufsehen im Regal erregt (wie soviele Sachen auf Bonebreaker), kann zumindest das neue Cover gegen die "Großen" mithalten.

Wie schauts bei der Musik aus? Nun ja, es fängt schwach an mit "Italian stallion" und "Best way to get crazy" ...und wird nicht so wirklich besser. Für US-Metal-Fans ist vielleicht der hohe und wenig voluminöse Gesang von Rainer Durano interessant, der typische Deutsch-Metal-Fan wird ihn eher nervig oder im besten Falle "unbedeutend" finden. Die Kompositionen lassen selten aufhorchen und als Anspieltip kann ich nur "Touch my life" nennen, welches zumindest "catchy" ist. "Curse of the witch" hätte auch gelungen sein können, aber hier fallen auch die Grenzen der instrumentellen Fähigkeiten BREAKERs auf. Für Nostalgiker trotzdem kein Fehlkauf.

Average German melodic Heavy Metal with a quite weak vocalist. Some songs show us some potential like the catchy "Touch of my life" or "Curse of the witch" but all in all not enough to rule the market, so "TIght action" was the one and only album OVERDOSE could realize.

Tracks
1. Itallian Stallion 03:50
2. Best Way to Get Crazy 04:35
3. Center of the World 03:10
4. We are the Youth 03:40
5. Garden of Evil 04:15
6. Intro / Touch my Life 04:40
7. Cry and Shout 05:00
8. Curse of the Witch 03:40
9. Way in the Dark 04:15
Total playing time 36:25
CD with 4 Bonustracks

Created / updated: 2011-01-17
Stefan Riermaier