Mystic Prophecy: Savage souls

Year2006
Label/DistributionMassacre
FormatCD
Musical styleHeavy Metal
Additional info-
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
0 out of 6 - Not rare at all!

Review

Im Gegensatz zu MAJESTY sind die Labelkollegen von MYSTIC PROPHECY mehr im Power Metal beheimatet. Auch hier ist gesangstechnisch alles im grünen Bereich. Musikalisch härter als MAJESTY ausgerichtet begehen MYSTIC PROPHECY manchmal den Fehler den Abwechslungsreichtum der Songs hinten anzustellen (z.B. "Best days of my life" oder "Evil empires"). Das war schon bei RAM zu beobachten und bedingt gewisse Ermüdungserscheinungen beim Anhören. Allerdings soll dies nicht bedeuten, daß auf "Savage Souls" keine Highlights zu finden wären. "Master of sins", "Sins and sorrows" und "Deceptions of hate" sind eine gelungene Mischung aus Kraft und Power-Melodien. Mit dem starken und speedmäßig etwas gemäßigteren "Into the fire" endet ein gutes Album, welches aber im Vergleich zum gleichzeitig erschienenen Album MAJESTYs knapp schwächer abschneidet.

Tracks
Shadows beyond my soul
Master of sins
Evil Empires
Savage souls
In the darkness
Deception of hate
Sins and sorrows
Best days of my life
Nightmares of demons
Victim of fate
Into the fire

Created / updated: 2011-01-17
Stefan Riermaier