Existence: Godforsaken

Year2009
Label/DistributionPrivate
FormatCD
Musical styleProgressive Metal
Additional infolimited to 500 copies.
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
0 out of 6 - Not rare at all!

Review

Nach einigen Jahren Funkstille gibt es Neues von EXISTENCE. Nach ihrem fantatischen "Reign of violence"-Opus legen die Jungs nun ein Album nach, welches wiederum sehr eigenständig ist und den 80er Sound genauso beibehält wie die komplexen Songstrukturen.

Das vom Metal Armada-Sampler bekannte "Sword in my hand" wurde nochmal umarangiert, wobei es schwerfällt zu sagen welche Version die bessere ist. Ein ganz starker Song, der in jeder Version gefällt. "I.O.U. Nothing" fällt dagegen etwas ab, während man z.B. bei "Angry man" trotz aller Komplexität wieder einen sehr einprägsamen Refrain findet.

Ab und zu wurde dezent weiblicher Gesang dazugemischt, was die Songs zusätzlich mit einer eigenen Note ausstattet, wobei Mikes Stimme immer noch an die eines sehr bekannten Sängers (Ich sage nur "Eiserne Jungfrauen") erinnert.

Das Coverartwork ist leider computeranimiert, geht aber noch so durch. Dem Sound dagegen hätte manchmal eine Aufbesserung gut getan.

Insgesamt ein abwechslungsreiches und gutes Werk, welches partiell an die alten Klassiker heranreicht.

Fine German Metal with progressive touches and a unique feel. There are remarkable hooks to find, so don't be afraid of the album being too weird. Maybe the sound would have deserved some improvement and also the coverartwork is lower level digital art, but still ok.

Tracks
Intro
Sword in my hand (alternate version)
I owe you nothing
Godforsaken nights
Angry man
Out of control
The search
Hold
The reason why
Rise and fall
Wheel of time
Outro

Created / updated: 2011-01-17
Stefan Riermaier