Dawn Hawk: Judas

Yearunknown
Label/DistributionPrivate
FormatCD
Musical styleHeavy Metal
Additional info-
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
2 out of 6 - Quite rare!

Review

Zunächst war ich mir nicht sicher, ob es sich um die gleiche Band handelt, die bereits 1990 eine selbstbetitelte LP herausbrachte. Beim vergleichen der Titel stellte sich jedoch heraus, dass 3 Stücke (Freedom, Flying high, Keep on moving) auf beiden Tonträgern vorhanden sind. Ob es sich bei den Stücken auf der CD um Neuaufnahmen oder um die LP-tracks handelt, kann ich nicht feststellen, da mir die rare LP leider noch fehlt. DAWN HAWK spielen traditionellen und melodischen deutschen Metal, meist mid-Tempo, aber auch mit 3 Balladen bei 8 Stücken. Der Sänger hat eine gute, leicht rauhe Stimme, die Gitarrenarbeit gefällt mir sehr gut. Aufgefallen ist mir, dass die Band bei "Wonderful world" wohl zu viel "Headless Cross" von BLACK SABBATH gehört hat, ansonsten fallen mir noch (härtere) SCORPIONS-Sachen als Vergleich ein.

Tracks
Freedom
Wonderful world
Flying high
Our way to rock
Into the night
Keep on moving
Judas
Love at first sight

Created / updated: 2013-05-14
Andre Rostek