Synthese: Prisoner

Year1986
Label/DistributionDevil's
FormatLP
Musical stylePower Metal
Additional infoInsert with lyrics
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
2 out of 6 - Quite rare!

Review

Die Nächste bitte! Göttergleicher Gesang, powervolle Produktion, französischer US-Powermetal vom Feinsten. Durch den Schwarzwaldmetalgerichtshof beschlossene Sache: Kaufen! Wer SYNTHESE (SULTAN'S SEED) nicht hat, hat Nichts. Punkt, fertig. Heutzutage ein aufwendiges Unterfangen, SYNTHESE / SULTAN'S SEED zu erhaschen ist schwieriger, als die Götterscheibe von STRATTSON zu finden, dafür genauso erlabend. Das Highlight ist Sänger Marc Dura, ein Stern am Sängerhimmel! Dazu Texte in englischer Sprache, der Akzent ist fast nicht herauszuhören. Wenn man mit der linksrheinischen Sprache nichts am Hut hat, fällt das sowieso nicht auf. Einzelne Tracks gibt's nicht hervorzuheben, die Gitarrenriffs knallen so rein, dass man nur noch mit dem Kopfhörer durch die Bude flitzt und hüpft. Auf der Härteskala bewegen sich SYNTHESE in den obersten Sphären der Powermetalliga, knapp am Aufstieg zu der Speedliga vorbei. Warum man für die zweite Scheibe Aimin' For Victory, die im gleichen Jahr aufgenommen wurde den Bandnamen in SULTAN'S SEED änderte, kann nur marketingtechnische Ursachen haben. Dazu ein anderes Mal mehr. Mehr Text braucht es nicht. Gönnt euch das Mad Race durch den Metal Heaven!

Tracks
1) Mad Race
2) Killing Machine
3) Power Loaded
4) Raven It

1) Kate
2) Too Fair To Be True
3) Fast Lover
4) Prisoner

Created / updated: 2011-01-17
Peter Daub