Strattson: Ouf Metal

Year1985
Label/DistributionDevil's
FormatLP, CD
Musical stylePower Metal
Additional infoInsert with lyrics
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
2 out of 6 - Quite rare!

Review

Bei dem Anblick des Backcovers kann man sich ein Grinsen nicht verkneifen. Wie bei MALEFICE (drei Brüder) treiben gleich vier Brüder auf Ouf Metal ihr Unwesen. (nicht Out Metal wie oft zu lesen ist). Fraglich ist dabei, ob die Stratt-Söhne wirklich eine Familie waren oder die Namen frei erfunden sind. Ausser bei Sänger J-C. sind optische Ähnlichkeiten vorhanden :-) Also ich habe ja schon viele Scheiben aus Frankreich gehört, aber das bläst einen wirklich um, richtiger Powermetal, druckvoll und hart, voll auf die Mütze und trotzdem mit Melodie. Legt die B-Seite zuerst auf und hört Vengeance, man meint kurz ein NASTY SAVAGE-Album zu hören so kracht es. Ouf Metal hat durch eine gute Produktion viele Pluspunkte, die wuchtige Rhythm-Section und der starke Gesang des schwarzen Sängers und Lead-Guitaristen J.-C- Stratt sind schon die halbe Miete. Das Geile an dieser Scheibe ist, dass sie wohl wirklich jedem mehr oder minder gefallen wird und deshalb kann ich eine uneingeschränkte Kaufempfehlung aussprechen. Diese Scheibe muss in jede Sammlung, definitiv! Schnelles Handeln ist angesagt, denn ich sage den Devil's Records Scheiben wie STRATTSON oder VOODOO CHILD einen gewaltigen Preisanstieg voraus, vor allem ein near mint Exemplar erfordert eine gewisse Geduld.Wenn auch zum hundertsten Mal auf diesen Seiten ausgesprochen: KAUFEN! Eine weitere Scheibe aus der Sektion: Billig (???) und herausragend! Mehr gibt's da nicht zu schreiben..

Tracks
1) Face A La Lune
2) Les Loups
3) Le Gladiateur De L'Infini
4) Au Coeur Du Temps
5) Le Bourreau

1) Vengeance
2) Le Blues
3) Tenebres
4) Speed Machine

Created / updated: 2012-08-31
Peter Daub