Last Prophecy: Shadows of the Past

Year1995
Label/DistributionPrivate
FormatCD
Musical styleHeavy Metal
Additional info-
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
3 out of 6 - Extremely rare!

Review

Durch Zufall bin ich im www auf eine Homepage in Griechenland gelangt, auf der eine Kontaktadresse von der Band angegeben war. Zum Glück kam auch gleich eine Rückantwort und der Deal konnte innerhalb einer Woche erfolgen. Nachdem ich die CD endlich aus dem Päckchen gefingert hatte, habe ich mich schon auf Grund des Covermotivs vor Freude fast eingepieselt. Ist ja tonnenschwerer Kult, wie aus den glorreichen 80er Jahren. Nun musste nur noch die Mucke dazu passen. Und was soll ich sagen... nach den ersten Tönen sah ich Venus und Mars gleichzeitig vor der Sonne durchziehen. Was für eine geile Eigenpressung haben die Franzosen da abgeliefert. Absolut klassischer Metal im Maiden Stil. Eingesungen wurde die Titel in englisch (ich hätte sie auch gerne noch zusätzlich in französisch gehört). Es ist für mich unbegreifbar, dass die Band nie zu höheren Ehren gekommen ist. Hört euch nur die geile 10 Minuten Hymne "The dark half" an, Orgasmus pur! Natürlich huldigen die Jungs auch ihrer Lieblingsband mit dem Cover "Fear of the dark". Ich kann jedem pflichtbewussten Metaller dieses Kleinod metallischer Kunst nur wärmstens ans Herz legen.

I came across a Greek homepage by chance providing me with a band contact address. Fortunately, I received feedback immediately and within only one week I had the CD in my letter-box. Gripping the CD off the package I nearly pissed myself because of the great cover artwork. CULT ,just like in the glorious 80s. And the music? It fits the cover artwork perfectly! Thought I saw Venus and Mars passing the sun at the same time. What a great private pressing by these French guys! Classical Maiden-ish Metal sung in English (unfortunately no additional French versions). Unbelievable that this band never managed to reach higher spheres of honour. Just listen to "The Dark Half", a real hymn with more than 10 min. playing time. Pure orgasm! Of course, these guys pay tribute to their favourite band by covering "Fear Of The Dark". This gem is highly recommended to every conscentious Metalfreak.

Tracks
Rising from the ashes
Sarkhandu
Out of shadows
Lost in space
Brain damage
Fallen heroes
The dark half
Fear of the dark
Forbidden dreams
The prince of evil

Created / updated: 2011-01-17
Ronald Jacobi