Killers: A l'ombre des vautours

Year2007
Label/DistributionBrennus
FormatCD
Musical styleHeavy Metal
Additional info-
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
0 out of 6 - Not rare at all!

Review

Gewohnt heavy gehen Bruno Dolheguy und seine Mannen zu Werke auf ihrem mittlerweile....mhm...das wievielte Album ist das eigentlich? Ich glaube, schon das 15. Die bekannteste Heavy Metal-Band Frankreichs ist ja bereits seit Mitte der 80er aktiv. Seit dem Meilenstein "Fils de la haine" sind ja über 20 Jahre vergangen und in schöner Regelmäßigkeit bescheren uns KILLERS hervorragende Alben. Songs wie "Comprendre" zeigen alles was die Band kann und das ist sehr viel. Spannende Songaufbauten, starke Vocals, das 80er Metal-Feeling, obwohl die Scheibe natürlich top produziert ist und die Gewissheit, daß man auch mit diesem Album wieder einen Kracher serviert bekommt und die KILLERS-Sammlung nun auch "A l'ombre des Vautours" einverleibt bekommt. Ich finde in der Discographie der Band keine wirklich schwachen Alben und der vorliegende Pflichtkauf ist eines der Highlights des Euro-Metal des Jahres 2007!

Highest quality-level-Metal as allways we get with "A l'ombre des vautours". The 15th(!!!) album of the leading frenche Heavy Metal-band shows them at their best again. Its incredible how they can keep the same standard over more than 20 years. Recommened like nearly all albums from KILLERS. If you like bands in the vein of ARIA, ANGELES DEL INFIERNO, IRON MAIDEN and other heroes of 80s Metal!

Tracks
L'enfer de decor
Deux Bastos dans le cigare
Combien de fois
Comprendre
Seul dans mon coin
No future
Faire du metal
Malgre tout
Trop tard
Abeent
Nouveau monde
Un peu de repit
Habemus Metal
Overkillers
Pas de pitie
La ronde des couillons
Trajectoires
www.misere
Voyeur
S.O.S.
Latitude ouest
Tais-toi

Created / updated: 2011-01-17
Stefan Riermaier