ADX: La Terreur

Year1986
Label/DistributionSydney
FormatLP, CD
Musical stylePower Metal
Additional infoInnersleeve with lyrics
Rarity grading
ShieldShieldShieldShieldShieldShield
3 out of 6 - Extremely rare!

Review

ADX ist meiner Meinung nach die beste Band aus Frankreich! Damit könnte man es eigentlich schon belassen, aber es soll auch Leute geben, die noch nicht das Glück hatten, die ADX’sche Musik zu hören. ADX spielen Powermetal der Oberklasse, ihre Songs sind von zweistimmigen Melodien durchzogen, wie ein Schweizerkäse mit Löchern. Der Sänger ist zwar nicht der allerbeste, aber sehr eigenständig und markant. Songs wie "Les Enfants de l’Ombre", "La Terreur", "Memoire de l’Eternel" oder "Le Blason de la Honte" sind trotz der vielen tollen Melodien richtige Arschtreter und zeigen, wer in Frankreich die Nase vorn hat, wenn es um die beste Powermetal Band geht. Der Abschlußtrack "Tourmente et Passion" zeigt die Qualität am deutlichsten, ein richtiger Killer ist ihnen da gelungen: Ballernde Doublebass, geiles Riffing und tolle Melodien, was will man mehr?! Auch das Instrumental "Alesia" sucht Seinesgleichen. Und als wenn das nicht schon Kaufgrund genug wäre, wartet die Scheibe auch noch mit druckvollem Sound und sehr schönem Cover auf. Komischerweise teilen nicht alle Besitzer der Platte meine Meinung. Haben die Watte in den Ohren oder was?! "La Terreur" ist ein absoluter Killer, der in jede gut sortierte Sammlung gehört!!!


According to me, ADX is the best band from France! I could rest my case right now, but there seem to be people, who were not yet in the lucky occasion to hear ADX' music. ADX play Power Metal at its finest, their songs are overwhelmed with double melodies, like a Swiss cheese with holes in it. The singer might not be the best of his kind, but he's very original and outstanding. Songs like "Les Enfants de l'Ombre", "La Terreur", "Memoire de l'Eternel" or "Le Blason de la Honte" are, despite of their many great melodies, real asskickers, and show who's the best in France when the greatest Power Metal band is concerned. The closing track "Tourmente et Passion" shows the quality in the major way, they managed to create a real killer there: Pounding double bass, tremendous riffing and great melodies, what does one need more?! The instrumental "Alesia" can't be beaten as well. And if that wasn't enough reason to buy this thing, the record also includes a powerful sound and a very nice cover. Funny thing is that not all owners of this record share my opinion. Have they all got waddings in their ears, or what?! "La Terreur" is an absolute killer, which belongs in every well sorted record collection!!! (Andreas Müller - translated by Hans Wassink)

Tracks
Side one:
1) Les Enfants De L'Ombre
2) Marquis Du Mal
3) Alesia

Side two:
1) La Terreur
2) Memoire De L'Eternel
3) Le Blason De La Honte
4) Tormente Et Passion

Created / updated: 2012-08-31
Andreas Müller